Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • Am 17.04.2018 fand auf dem Kunstrasenplatz in Koslar das Endspiel um die Kreismeisterschaft der Jungen in der Wettkampfklasse IV statt. Unsere Mannschaft der Altersjahrgänge 2006 und 2007 spielte gegen die Sekundarschule Kreuzau-Nideggen und ging nach dem vorgeschalteten Technikteil, in dem Dribbeln, Passspiele und Torschüsse durchgeführt werden mussten, mit 1:0. in Führung.

    Im anschließenden Spiel überzeugten die Jungen dann durch ihr sicheres und schnelles Passspiel, eine ausgezeichnete Trefferquote und eine hervorragende Mannschaftsleistung, was ihnen mit 10:3 den souveränen Sieg und damit die Kreismeisterschaft einbrachte.

    Bereits zwei Tage später fanden am 19.04.2018 in Schleiden die Spiele der nächsten Runde auf der Bezirksebene statt. Hier gewannen unsere Jungen das erste Spiel mit 3:1 gegen die Realschule Lechenich. Die zweite Partie gegen die Clara-Fey-Schule aus Schleiden endete nach einem spannenden Spielverlauf 1:1 unentschieden, wodurch wir uns für die nächste Runde qualifizierten. Der Jubel war riesig!

    Herzlichen Glückwunsch zum tollen Erfolg und viel Glück für die nächsten Spiele!

    Die Spieler von li. nach re.: Lorenz Gittner, Mika Drewes, Nils Sommer, Joshua Caspers, Joshua Michel, Hassan Farhat, Magnus Urban, Dwight Thomas, Luca Lechner und Nils Tangerding

    Die Overbacher Mädchen der Jahrgänge 2006/2007 spielten kurz nach den Osterferien in Koslar gegen die Heinrich- Böll Gesamtschule Düren. Schon bei den Technikwettkämpfen zeigten sie ihre Überlegenheit. So starteten sie mit einem Tor Vorsprung ins Spiel. Diesen konnten sie weiter ausbauen. Die Teilnahme spielerisch erfahrener Schülerinnen ließ die Overbacherinnen ein überragendes Ergebnis von 10:1 erzielen. Sie wurden somit Kreismeister und vertraten den Kreis Düren in der Bezirkshauptrunde.

    Bei strahlendem Sonnenschein fand eine Woche später die Bezirkshauptrunde in Schleiden in der Eifel statt. Hier behaupteten die Mädchen sich überlegen gegen das Clara-Fey-Gymnasium Schleiden mit 5:1. Gegen den zweiten Gegner, das Abteigymnasium Brauweiler, mussten sie sich trotz beeindruckenden Einsatzes knapp mit 2:1 geschlagen geben.

     

    Übersicht 

    Unterrichtsende & Busabfahrtszeiten          April – Juni 2018

    An den folgenden Tagen endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler vorzeitig oder entfällt.

     

     

    Unterrichts-

    ende

    Abfahrt 

    der Busse

     

    ... fällt aus

    Montag, 30.04.2018

    Lehrerfortbildung

    Studientag

    ---

    Dienstag, 01.05.2018

    Maifeiertag

    Feiertag

    ---

    Donnerstag, 10.05.2018

    Christi 

    Himmelfahrt

    Feiertag

    ---

    Freitag, 11.05.2018

     

    Beweglicher Ferientag

    ---

    Mittwoch, 16.05.2018

    Lehrer- 

    konferenz

    13:05 Uhr

    bzw. 

    13:55 Uhr

    13:10 Uhr

    15:30 Uhr

     

    A  Nachmittagsunterricht 

    A  Lernwerkstätten

    o  HA-Betreuung

    A  AG & Workshops

    A  Sinfonieorchester

    Dienstag, 29.05.2018

    Abitur-

    prüfungen

    5-EF: Studientag

    Q1: Klausuren 

    ---

    Mittwoch, 30.05.2018

    Abitur-

    prüfungen

    13:05 Uhr

    bzw. 

    13:55 Uhr

    13:10 Uhr

    15:30 Uhr

     

    A  Nachmittagsunterricht 

    A  Lernwerkstätten

    o  HA-Betreuung

    A  AG & Workshops

    A  Sinfonieorchester

    Donnerstag, 31.05.2018

    Fronleichnam

    Feiertag

    ---

                   

    Legende

    o          findet statt

    x          fällt aus

    A         weiteren Aushang (auch Schaukasten) und/ oder Vertretungsplan beachten

  • Noah Totolidis, Klasse 6c, hat in der Buchhandlung Fischer in Jülich als Schulsieger am Kreisentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs teilgenommen. Er trat in dem Wettbewerb gegen fünf andere Schulsiegerinnen und -sieger an. Zunächst las Noah einen Auszug aus dem Buch „Die Legende der Wächter. Eine Einführung“ vor und in der zweiten Runde eine Passage aus einem ihm unbekannten Buch. Am Ende hat die Jury, in der auch unser Schüler Matthias Bertram, Klasse 7c, als Vorjahressieger saß, Johanna Schröder zur Siegerin und Vertreterin des Nordkreises beim Bezirksentscheid gewählt, der wir an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren. Wir hoffen, dass Noahs Begeisterung für das Lesen noch lange anhalten wird, und wir wünschen ihm noch zahlreiche spannende Leseabenteuer.

     

    Am 13. April 2018 durften wir erneut das Theater der Dämmerung unter der Leitung von Friedrich Raad an unserer Schule begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, die sich im Rahmen des Deutschunterrichtes mit Balladen beschäftigt haben, durften den spannenden Rezitationen lauschen und der unterhaltsamen Inszenierung klassischer Balladen folgen. Zudem bot das Schattentheater den Schülerinnen und Schülern einen abwechslungsreichen und kreativen Zugang zu bekannten Figuren wie John Maynard oder Herr von Ribbeck.

     

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Freunden, unseren Ehemaligen und allen, die uns in unserer Arbeit unterstützen, erholsame Ferien und ein frohes Osterfest. 

    In den Osterferien ist das Sekretariat am 26.03. und 27.03. sowie am 05.04. und 06.04. in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

    Bild: © Alexandra H./PIXELIO

     

     

  • Rom rückt näher. Die Q2 ist seit heute unterwegs. Die Q1 folgt morgen. Freitag folgen dann die 5 bis EF mit Begleitern in insgesamt 19 Bussen.

    Über 20 Blogger versuchen möglichst viele Eindrücke dieser Fahrt in die Heimat zu schicken. Diese Eindrücke findet man in unserem Rom-Blog:

     

    http://rom.gymnasium-overbach.de

    Bei den Mannschaftsmeisterschaften am 06.03.2018 im Jesuitenbad in Düren, schnitten unsere Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich ab: jede der fünf Mannschaften konnte den Sieg in ihrer jeweiligen Wettkampfklasse nach Hause schwimmen!

    In der WK IV der Mädchen und Jungen standen nach jeweils vier Staffeln  und einem 10minütigen Mannschaftsausdauerschwimmen folgende Overbacher als Gewinner/-innen fest: Amelie Flesch, Yana Grigoryeva, Adriana Käbisch, Sarah Kastenholz, Finja Krone, Greta Neumann und Anke Schneider sowie Khalil Alkhouri, Joshua Caspers, Mika Drewes, Lukas Löken, Patrick Nekipelov, Malte Pitsch, Finn Stockem und Til Zuza.

    In der WK III stellten Gina Auerswald, Elaine Burdich, Aysha Fahlke-Hidalgo, Janin Fest, Greta Schnelle, Jana Stockem, Alina Switula und Maja van den Broek mit ihrer Gesamtzeit von 11:58,94 min. einen neuen Schulrekord in dieser Wettkampfklasse auf. Sie überzeugten nicht nur auf ihren jeweiligen Einzelstrecken, sondern glänzten auch mit einem weiteren Schulrekord über 8x50m Freistil in 04:31,43 min.

    Auch die WK II (weiblich und männlich) konnten als Kreismeister das Becken verlassen; dabei stellte Simon Radtke über 50m Schmetterling einen neuen Schulrekord in der AK15 auf. Die Teilnehmer/-innen im Einzelnen: Judith Bongers, Sofia Duch-Breuer, Monique Jennes, Emily Jerusalem, Kira Nahrings, Hannah Rosenbaum, Lilly Schneider, Ina Vanderliek, Benjamin Bickschäfer, Peter Braun, David Käbisch, Jakob Krause, Tobias Löken, Anton Merkens, Moritz Pfeiffer, Simon Radtke und Lars Stockem.

     

    Am Sonntag, den 4. März 2018, findet um 18.00 Uhr wieder das „Overbacher Kammerkonzert“ der „Jungen Overbacher Solisten“ in der Aula unseres Gymnasiums statt. Seit 2005 lädt der Förderverein Jugendarbeit Haus Overbach e.V. als Veranstalter des Konzerts besonders qualifizierte Overbacher Instrumental- und Gesangschüler ein, darunter mehrere Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, ihr Können in kammermusikalischen Beiträgen zu präsentieren. Das wie immer anspruchsvolle und abwechslungsreiche Konzertprogramm vereint mit Vivaldi, Händel, Mozart, Haydn, Schumann und Mendelssohn-Bartholdy das Who’s who der klassischen Musik. Mitwirkende sind der Hornist Johannes Grooß, der Pianist Jan Ackermann, Madita Rathmann (Viola, Sopran), der Pianist Felix van Laak, die Geigerin Antonia Simon, der Oboist Navin Safferling, Jouline Grabbe (Trompete), die Pianistin Tingting Zehe, der Cellist Jochen Grooß, die Geigerin Annette Grooß, die Pianistinnen Ina Otte (Aachen) und Uschi Rotgeri und die Flötistin Andrea Bergk. In das Programm führt Johannes Urban ein.

    Konzertkarten (5 €/Schüler u. Studenten 2,50 €) sind im Vorverkauf über das Sekretariat des Gymnasiums Haus Overbach, Jülich-Barmen, sowie an der Abendkasse erhältlich.

     

Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen